Frauen und Wirtschaft

Die sichtbare und unsichtbare Wirtschaftskompetenz von Frauen innerhalb und ausserhalb der SP bildet unser Schwerpunktthema im kommenden Jahr. Eine Arbeitsgruppe geht der Frage nach, weshalb gerade SP-Frauen beim Thema Wirtschaft Zurückhaltung üben und damit auf eine Möglichkeit zur Einflussnahme in der Wirtschaft verzichten. Was braucht es, damit Frauen – und auch vermehrt SP-Frauen – in Geschäftsleitungen und Verwaltungsräten von Unternehmen stärker vertreten sind? Wie können wir deren vorhandene Kompetenzen sichtbar machen und sie zu einem stärkeren Engagement zu motivieren?

Arbeitsgruppe Wirtschaft und Frauen SP Frauen Kanton Bern

Die SP Frauen des Kantons Bern haben eine Arbeitsgruppe zum Thema Frauen und Wirtschaft eingesetzt, die sich mit folgenden Schwerpunkten auseinandersetzt:

  • Wie machen wir die unbestrittene Führungs- und Wirtschaftskompetenz von linken Frauen sichtbar?
  •  Wie können wir linke Frauen motivieren und sensibilisieren, um sich für Mandate und Aufgaben in der Wirtschaft zur Verfügung zu stellen?
  • Welche Formen der Weiterbildung bieten sich an?

 

Wenn du dich für Fragestellungen in diesem Umfeld interessierst oder gerne mitarbeiten möchtest, melde dich bei der Arbeitsgruppenleiterin Ingrid Kissling: Email, Handy 079 327 53 34